EMB Energie Mark Brandenburg GmbH

alle öffnen alle schliessen

Die Gesellschaft wurde am 18.06.1991 als Märkische Gasversorgung GmbH Potsdam in das Handelsregister eingetragen. 1992 erfolgte die Umfirmierung zur EMB Erdgas Mark Brandenburg GmbH und 2010 die Umfimierung in EMB Energie Mark Brandenburg GmbH. Der Gegenstand ist:

"Die Erzeugung, die Verteilung, der Vertrieb von sowie der Handel mit Energie. Hierzu gehören auch der Bau, die Übernahme und der Betrieb von Speicheranlagen sowie von regionalen Energieversorgungsanlagen und Energieversorgungsnetzen.
Die Gesellschaft betreibt ferner auf den vorgenannten Tätigkeitsfeldern Forschung und Entwicklung. Darüber hinaus erbringt sie Infrastruktur- und Dienstleistungen, wozu auch die Errichtung und der Betrieb von Telefonleitungen sowie Angebot und Durchführung von Telefondienstleistungen über Energieversorgungsnetze zählen."

EMB Energie Mark Brandenburg GmbH
Großbeerenstraße 181-183
14482 Potsdam

Amtsgericht Potsdam, HR B 1680
Grundkapital: 62.590.294,- EUR

(Stand: 16.07.2017)

Geschäftsführer der Gesellschaft ist Dr. Jens Horn (* 20.09.1961).

(Stand: 16.07.2017)

Gesellschafter sind die

  • GASAG Berliner Gaswerke AG (Amtsgericht Charlottenburg, HR B 44343) mit einem Anteil in Höhe von 45.884.866,- Euro (= 73,31%),
  • VNG-Erdgascommerz GmbH (Amtsgericht Leipzig, HR B 19335) mit einem Anteil in Höhe von 15.710.164,- Euro (= 25,10%),
  • Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben A.d.ö.R. mit einem Anteil in Höhe von 4.970,- Euro (= 0,01%),
  • Stadt Beelitz mit einem Anteil in Höhe von 954.186,- Euro (= 1,52%),
  • Gemeinde Kloster Lehnin mit einem Anteil in Höhe von 16.794,- Euro (= 0,03%),
  • Gemeinde Borkheide mit einem Anteil in Höhe von 15.115,- Euro (= 0,02%) und die
  • Gemeinde Linthe mit einem Anteil in Höhe von 4.199,- Euro (= 0,01%).

(vgl. Liste der Gesellschafter vom 08.05.2013)

Aktionäre der GASAG Berliner Gaswerke AG mit einem Grundkapital in Höhe von 413.100.000,- Euro eingeteilt in 8.100.000 Inhaberaktien sind die

  • ENGIE Beteiligungs GmbH (Amtsgericht Charlottenburg, HR B 130216) mit 2.557.575 Aktien (= 31,58%),
  • Vattenfall GmbH (Amtsgericht Charlottenburg, HR B 124048) mit 2.557.575 Aktien (= 31,58%) und die
  • E.ON Beteiligungen GmbH (Amtsgericht Düsseldorf, HR B 33888) mit 2.984.850 Aktien (= 36,85%) (vgl. S. 3 der Niederschrift über die außerordentliche Hauptversammlung vom 15.03.2016).

Alleinige Gesellschafterin der VNG-Erdgascommerz GmbH mit einem Stammkapital in Höhe von 25.500.000,- Euro ist die VNG - Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft (Amtsgericht Leipzig, HR B 444) (vgl. Liste der Gesellschafter vom 15.11.2002). Aktionäre der VNG - Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft mit einem Grundkapital in Höhe von 328.000.000,- Euro sind die EWE AG mit einem Anteil am Grundkapital in Höhe von 242.410.488,69 Euro (=73,91%) sowie die VNG Verbundnetz Gas Verwaltungs- und Beteiligungs- Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Amtsgericht Jena, HR B 505602) mit einem Anteil am Grundkapital in Höhe von 84.589.511,31 Euro (=25,79%) (vgl. Verzeichnis der an der außerordentlichen Hauptversammlung am 26.10.2015 teilnehmenden Aktionäre).

Gesellschafter der VNG Verbundnetz Gas Verwaltungs- und Beteiligungs- Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit einem Stammkapital in Höhe von 98.000,- Euro sind die

  • Stadtwerke Annaberg-Buchholz Energie AG (Amtsgericht Chemnitz, HR B 18749) mit einem Anteil in Höhe von 470,- Euro,
  • eins energie in sachsen GmbH & Co. KG (Amtsgericht Chemnitz, HR A 6927) mit einem Anteil in Höhe von 8.040,- Euro,
  • DREWAG-Stadtwerke Dresden GmbH (Amtsgericht Dresden, HR B 2626) mit einem Anteil in Höhe von 24.600,- Euro,
  • SWE Stadtwerke Erfurt GmbH (Amtsgericht Jena, HR B 102493) mit einem Anteil in Höhe von 16.010,- Euro,
  • SWH Städtische Wirtschaftsbetriebe Hoyerswerda GmbH (Amtsgericht Dresden, HR B 3402) mit einem Anteil in Höhe von 4.730,- Euro,
  • LVV Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH (Amtsgericht Leipzig, HR B 13860) mit einem Anteil in Höhe von 28.340,- Euro,
  • Neubrandenburger Stadtwerke GmbH (Amtsgericht Neubrandenburg, HR B 1194) mit einem Anteil in Höhe von 1.890,- Euro,
  • Stadtwerke Rostock AG (Amtsgericht Rostock, HR B 786) mit einem Anteil in Höhe von 6.500,- Euro,
  • Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg (Amtsgericht Stendal, HR B 10638) mit einem Anteil in Höhe von 7.420,- Euro

(vgl. Liste der Gesellschafter vom 05.06.2015).

(Stand: 16.07.2017)

Die Gesellschaft ist an folgenden Gesellschaften beteiligt:

  • Bio-Erdgas Neudorf GmbH (Amtsgericht Neuruppin, HR B 9512) mit einem Anteil in Höhe von 74,90%,
  • EMB-Beteiligungsgesellschaft mbH (Amtsgericht Potsdam, HR B 19614) als alleinige Gesellschafterin,
  • Gasversorgung Zehdenick GmbH (Amtsgericht, Neuruppin HR B 1246) mit einem Anteil in Höhe von 49%,
  • GreenGas Produktionsanlage Rathenow GmbH & Co. KG (Amtsgericht Potsdam, HR A 3482) mit einem Anteil in Höhe von 49%,
  • GreenGas Rathenow Verwaltungs GmbH (Amtsgericht Potsdam, HR B 20765) mit einem Anteil in Höhe von 49%,
  • local energy gmbh (Amtsgericht Stralsund, HR B 8578) mit einem Anteil in Höhe von 19,77%,
  • NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH & Co. KG (Amtsgericht Berlin (Charlottenburg), HR A 37374) mit einem Anteil in Höhe von 16,5%,
  • Netzgesellschaft Hohen Neuendorf Gas GmbH & Co. KG (Amtsgericht Neuruppin, HR A 2793) mit einem Anteil in Höhe von 49%,
  • Netzgesellschaft Kyritz GmbH (Amtsgericht Neuruppin, HR B 10752) mit einem Anteil in Höhe von 49%,
  • NordostWerke GmbH i. L. (Amtsgericht Potsdam, HR B 24501) mit einem Anteil in Höhe von 49%,
  • Rathenower Netz GmbH (Amtsgericht Potsdam, HR B 25955) mit einem Anteil in Höhe von 35%,
  • Stadtwerke Brandenburg an der Havel GmbH (Amtsgericht Potsdam, HR A 6290) mit einem Anteil in Höhe von 12,25%,
  • Stadtwerke Premnitz GmbH (Amtsgericht Potsdam, HR B 6659) mit einem Anteil in Höhe von 10%.

(Stand: 16.07.2017)

Mitglieder des Aufsichtsrates sind Vera Gäde-Butzlaff (Vors.), Bodo Rodestock (Stellv. Vors.), Dr. Jürgen Schmidberger, Matthias TrunkMartin Ridder, Dr. Gitta S. Vischer, Frank Behrend, Oliver F. Hill, Olaf Zwetkow, Bernd Kreykenbohm, Volker Ost und Andrea Bartsch (vgl. Liste der Aufsichtsratsmitglieder vom 25.04.2017).

(Stand: 16.07.2017)

Im Geschäftsjahr 2015 erzielte die Gesellschaft bei einem Umsatz in Höhe von 295.105.000,- Euro (Vorjahr: 318.763.000,- Euro, ∆ -7,42%) einen Jahresüberschuss in Höhe von 19.324.000,- Euro (Vorjahr: 26.796.000,- Euro, ∆ -27,88%). Von den Umsatzerlösen entfällt ein Teil in Höhe von 238.480.000,- Euro (Vorjahr: 258.158.000,- Euro, ∆ -7,62%) auf den Gasvertrieb und ein Teil in Höhe von 26.344.000,- Euro (Vorjahr: 29.305.000,- Euro, ∆ -10,10%) auf den Stromvertrieb.

Im Jahr 2015 hat die Gesellschaft durchschnittlich 71 Mitarbeiter (Vorjahr: 72, ∆ -1,39%) beschäftigt.

(Stand: 16.07.2017)

Bezüglich der Bewertung der AGB siehe die Bewertung der identischen AGB bei "havelgas" für Gastarife und "havelstrom" für Stromtarife.

Die AGB sind gültig für Strom - und Gastarife. 

  

  

Stand der AGB: 15. Juni 2014
Stand der Bewertung: 15. März 2016

(Stand: 12. September 2017)

Service-Index: 0,67

(bester Service: 1,0; geringster Service: 0,0)

Check24: Der Service von EMB Energie Mark Brandenburg (Tarif: havelgas) erhielt von Check24 in der "Energieanbieterstudie 2015" 62 von 80 Punkten und die Note "gut". Das Gesamtergebnis (aus AGB und Service) für die Verbraucherfreundlichkeit des Unternehmens bei Gaslieferverträgen lautet "gut" mit Rang 20 von 45.
Dt. Institut für Servicequalität: In der "Studie Stromanbieter 2017" erreichte EMB Energie Mark Brandenburg beim Service Rang 15 von 31 und die Note "befriedigend".
Dt. Institut für Servicequalität: In der "Studie Gasanbieter 2014" erzielte EMB Energie Mark Brandenburg (Tarif: havelgas) beim Service Rang 28 von 33 und die Note "befriedigend". Im Jahr 2013 erreichte EMB Energie Mark Brandenburg beim Service ebenfalls die Note "befriedigend" und rangierte auf Platz 24 von 36.
Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien bewertete den Service, den EMB Energie Mark Brandenburg seinen Gaskunden bietet, mit 91 % (Studie "Gasanbieter 05/2016") bzw. 71 % (Studie "Gasanbieter 03/2015") von maximal 100 %.
Verivox beurteilte im Herbst 2015 die Tarifregelungen sowie die Servicequalität des Unternehmens in der Sparte Strom (Tarif: havelstrom) als "befriedigend" (2,6). In der Gas-Sparte (Tarif: havelgas) erhielt der Energieversorger ebenfalls ein "befriedigend" (2,6).

 

Hotline-Kosten Keine (Freecall -0800-Vorwahl)
Hotline-Verfügbarkeit wochentags: 4 x 10 h, 1 x 7h;
samstags: 0 h sonntags: 0 h
(Vertrieb Privatkunden)
Servicezeiten Im Internet angegeben
Email-Kontaktformular Kontakt-Formular keins, aber via Email möglich
Rückrufmöglichkeit nein
Vertragsinfo auf Anbieterinternetseite ja
Vertragsabschluss über Anbieterinternetseite ja
Kunden-Email-Adresse erforderlich ja
Online-Service (Kundenportal) ja
Zählerstand übermitteln: ja
Abschlagszahlung: ja
Online-Rechnung: ja
Rechnungserläuterung: nein

(Stand: 26. Januar 2017)

Stromkennzeichung für den Gesamtstrommix der EMB:

Jahr CO2 Atommüll Atom Kohle Erdgas sonstige
fossile Energien
erneuerbare Energien
nach EEG
sonstige
erneuerbare Energien
2015 169 g/kWh 0,0001 g/kWh 5 % 15,1 % 1,7 % 0,5 % 37,2 % 40,5 %

Der fossile Stromanteil (15,1 %+ 1,7 %+ 0,5 % = 17,3 %) stammt aus Kraftwerken, die durchschnittlich 976 g CO2 pro kWh emittieren.

 

Stromkennzeichnungen vergangener Jahre:

 

Jahr CO2 Atommüll Atom Kohle Erdgas sonstige
fossile Energien
erneuerbare Energien
nach EEG
sonstige
erneuerbare Energien
2014 126 g/kWh 0,0001 g/kWh 5,1 % 12,2 % 1,2 % 0,4 % 32,4 % 48,6 %

Erläuterungen zur Stromkennzeichnung und zu Ökostrom.

Aus welchen Stromquellen Ihr Strom tatsächlich hergestellt wird und wie sich Ihr Strompreis zusammensetzt, erfahren Sie hier.

Segment-ID: 2687
  • All 0-9 A B C D E F G H I K L M N P R S T U V W X Y
  • News

© 2017 Bund der Energieverbraucher e.V. - All rights reserved.