Unser E GmbH

alle öffnen alle schliessen

Die Gesellschaft wurde am 13.05.2013 in das Handelsregister eingetragen. Der Gesellschaftsgegenstand ist "Die Planung, die Errichtung, der Erwerb und der Betrieb von Energieerzeugungsanlagen sowie die Erzeugung, Handel, Lieferung und Vermarktung von Energie und alle damit im Zusammenhang stehenden Tätigkeiten.".

Unser E GmbH
Paul-Jerchel-Straße 2
14641 Nauen

Stammkapital: 25.000,- Euro
Amtsgericht Potsdam, HR B 26180

(Stand: 18.12.2016)

Geschäftsführer der Gesellschaft sind Meindert Jansberg (* 13.05.1975) und Stefan Baschynsky (* 25.07.1965).

Beide Geschäftsführer sind ebenfalls Geschäftsführer der First Green Capital Holding GmbH (Amtsgericht Charlottenburg (Berlin), HR B 132736). Baschynsky ist ebenfalls Geschäftsführer der First Green Capital Investments I GmbH (Amtsgericht Charlottenburg (Berlin), HR B 134089), der Sechste Solarkraftwerk WTS GmbH (Amtsgericht Potsdam, HR B 24944), der Zweite Solarkraftwerk FHD GmbH (Amtsgericht Cottbus, HR B 11451) sowie der Erste Windkraftwerk Grömitz GmbH (Amtsgericht Lübeck, HR B 15870).

(Stand: 18.12.2016)

Gesellschafter sind die Catena Ventures B.V. (Kamer van Koophandel, Niederlande, Nr. 30134635) mit einem Anteil in Höhe von 12.500,- Euro (= 50%), die Appeldoorn B.V. (Kamer van Koophandel, Niederlande, Nr. 243419000) mit ein Anteil in Höhe von 6.250 Euro (= 25%) und die Rexwinkel B.V. (Kamer van Koophandel, Niederlande, Nr. 24340904) mit einem Anteil in Höhe von 6.250 Euro (= 25%), vgl. Liste der Gesellschafter vom 15.01.2016.

Alleiniger Gesellschafter der Appeldoon B.V. mit Sitz in 'S-Gravendeel, Niederlande und einem Stammkapital in Höhe von 18.000,- Euro ist Jan Adrianus Appeldoorn, vgl. Auszug Kamer van Koophandel vom 11.12.2016.

Gesellschafter der Rexwinkel B.V. mit Sitz in Rotterdam, Niederlande und einem Stammkapital in Höhe von 18.000,- Euro sind nicht veröffentlicht, vgl. Auszug Kamer van Koophandel vom 18.12.2016.

Alleinige Gesellschafterin der Catena Ventures B.V. mit Sitz in Bussum, Niederlande und einem Stammkapital in Höhe von 20.000,- Euro ist die ZVP Holding B.V. (Kamer van Koophandel, Niederlande, Nr. 56788576), vgl. Auszug Kamer van Koophandel vom 18.12.2016. Gesellschafter der ZVP Holding B.V. mit Sitz in Bussum, Niederlande und einem Stammkapital in Höhe von 23.333,- Euro sind nicht veröffentlicht, vgl. Auszug Kamer van Koophandel vom 18.12.2016.

(Stand: 18.12.2016)

Die Gesellschaft verfügt über keinen Aufsichtsrat.

(Stand: 18.12.2016)

Die Gesellschaft hat bei der Erstellung ihres Jahresabschlusses von größenabhängigen Erleichterungen Gebrauch gemacht.

Für das Geschäftsjahr 2014 betrug die Bilanzsumme der Gesellschaft 499.791,46 Euro (Vorjahr: 259.510,36 Euro, Δ 92,59%). In 2014 wurde kein Jahresüberschuss/-fehlbertrag erwirtschaftet (Vorjahr: -101.013,82,- Euro). Einem Umlaufvermögen in Höhe von 52.610,89 Euro (Vorjahr: 144.908,04 Euro, Δ -63,69%) stehen Verbindlichkeiten in Höhe von 495.694,46 Euro (Vorjahr: 257.610,36 Euro, Δ +92,42%) gegenüber. Die Bilanz weist einen Bilanzverlust in Höhe von 424.998,18 Euro (Vorjahr: 0 Euro) und bei einem gezeichneten Kapital in Höhe von 25.000,- Euro, wobei 12.500,- Euro noch nicht eingefordert wurden, einen nicht gedeckten Fehlbetrag in Höhe von 412.498,18 Euro (Vorjahr: 88.513,82 Euro, Δ +366,03%) aus.

(Stand: 18.12.2016)

Verbraucherunfreundliche Regelungen: vier
Verbraucherfreundliche Regelungen: eine
Verstoß gegen gesetzliche Vorschriften: keine
Wirksamkeit zweifelhaft: keine

Die AGB sind gültig für die Stromtarife.

  

Verständlichkeit der AGB

Textlänge der AGB (standardisiert): 19.399 Zeichen (kürzeste AGB: 3.360 Zeichen, längste AGB: 51.005 Zeichen)

Der Textlängenindex beträgt 0,66 (kürzeste AGB: 1, längste AGB: 0, Mittelwert: 0,64)

Hohenheimer Verständlichkeitsindex der AGB: 2,9 (0 = schwer verständlich, 20 = sehr leicht verständlich)

Der Verständlichkeitsindex beträgt 0,3 (bestverständliche AGB: 1, schlechtestverständliche AGB: 0, Mittelwert: 0,47)

Methodische Erläuterung zur Verständlichkeit

 

Vertragslaufzeit:

"Die Vertragslaufzeit eines Stromlieferungsvertrages beträgt 12 Monate. Der Vertrag verlängert sich automatisch um 12 Monate, wenn [er]nicht gekündigt wurde." (8. (1) der AGB)

Kündigungsfrist und -form:

Die Kündigungsfrist beträgt sechs Wochen zum Vertragslaufzeitende. (8. (1) der AGB)

Die ordentliche Kündigungsfrist überschreitet die nach § 20 GVV vorgesehene Kündigungsfrist um das Dreifache. 

verbraucherunfreundlich

"Die Kündigung hat zu ihrer Wirksamkeit schriftlich oder per E-Mail zu erfolgen. (8. (2) der AGB)

Sonderkündigungsrechte (Wohnungswechsel/Preiserhöhung):

"Bei einem Umzug ist der Kunde berechtigt, den Vertrag mit einer Frist von zwei Wochen zum Ende des Kalendermonats zu kündigen." (11. (1) der AGB)

Im Einzelfall kann die Kündigung wegen des Kündigungszeitpunktes auf das Monatsende die Frist der GVV überschreiten.

"Ändert `Unser E´die Preise, so hat der Kunde das Recht, den Vertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zu kündigen." (13. (5) der AGB)

Preisänderungsklausel:

"Preisänderungen durch `Unser E´erfolgen im Wege der der einseitigen Leistungsbestimmung in Ausübung billigen Ermessens nach § 315 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). Der Kunde kann dies nach § 315 Abs. 3 BGB zivilgerichtlich überprüfen lassen." (13. (2) der AGB)

Die Klausel ist aus Verbrauchersicht nicht recht verständlich, da die Kostenfaktoren nicht benannt werden. Zudem wird die Beweislastverteilung des § 315 Abs. 3 BGB nicht zutreffend abgebildet.

verbraucherunfreundlich

Zahlungsmodalitäten:

Zahlungen mittels SEPA-Lastschriftmandat oder durch Überweisung möglich. (14. (3) der AGB)

Dem Verbraucher stehen zwei kostenfreie Alternativen zur Zahlung zur Verfügung. 

verbraucherfreundlich

Bonitätsprüfung:

"Der Vertragsschluss mit `Unser E´ erfolgt ferner nur, wenn keine negative Auskunft einer Wirtschaftsauskunftei (z.B. SCHUFA) vorliegt." (4. (2) der AGB)

"`Ùnser E´ ist berechtigt, für die Entscheidung über den Abschluss des Stromlieferungsvertrages, sowie dessen Durchführung und Beendigung, personenbezogene Vertragsdaten sowie Angaben über nicht vertragsgemäßes Verhalten. insbesondere Zahlungsverzug der Schufa [...]zu übermitteln und entsprechende Auskünfte einzuholen." (5. (1) der AGB)

"`Unser E´ kann zur Bonitätsprüfung Auskünfte aus Auskunfteien einholen [...]und personenbezogene Daten des Kunden [...]weitergeben." (17. der AGB) 

Die Klauseln bezüglich der Bonitätsprüfung sind über die gesamten AGB verstreut geregelt. Aus Verbrauchersicht ist nicht eindeutig ersichtlich, welche Daten, neben den für den Vertragsschluss zwingend notwendigen, tatsächlich übermittelt und welche abgefragt werden. Auch erlaubt 17. die Einschaltung weiterer Wirtschaftsauskunftein, während in 5. noch ausschließlich die Schufa benannt wird.

verbraucherunfreundlich

Besondere Klauseln:

Die Kommunikation erfolgt im Wege des elektronischen Geschäftsverkehrs. Der Kunde hat den Lieferanten über Änderungen oder Wegfall seiner E-Mail-Adresse zu informieren. "Ist die Erreichbarkeit des Kunden [...]nachweislich nicht oder nicht mehr gewährleistet, ist `Unser E´ - sofern ihn hieran kein Verschulden trifft - berechtigt, den Vertrag nach rechtzeitiger gesonderter Ankündigung ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen." (7. (1) der AGB).

Die Klausel ist aus Verbrauchersicht nicht verständlich. Warum ein verschuldensabhängiger Wegfall der Erreichbarkeit der E-Mail-Adresse des Verbrauchers zu einer fristlosen Kündigung führen soll, erscheint unverhältnismäßig. Auch ist nicht klar, wie eine fristlose Kündigung "rechtzeitig angekündigt" werden kann.  

verbraucherunfreundlich

  

Stand der AGB: 2016
Stand der Bewertung: 08. Januar 2017

(Stand: 12. September 2017)

Service-Index: 0,73

(bester Service: 1,0 geringster Service: 0,0)

Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien bewertete den Service, den Unser E seinen Stromkunden bietet, mit 82 % (Studie "Stromanbieter 02/2017"), 83 % (Studie "Stromanbieter 02/2016") sowie 58 % (Studie "Stromanbieter 02/2015") von maximal 100 %.
Dt. Institut für Servicequalität: In der "Studie Stromanbieter 2015" erzielte Unser E beim Service Rang 20 von 35 und die Note "befriedigend". Bei der Gesamtbewertung von Service und Konditionen rangierte Unser E im Jahr 2015 mit "gut" auf Platz 11 von insgesamt 28.
Verivox beurteilte im Herbst 2015 die Tarifregelungen sowie die Servicequalität des Unternehmens im Bereich Strom mit "befriedigend" (2,7).

 

Hotline-Kosten Ortstarif
Hotline-Verfügbarkeit keine Uhrzeiten öffentlich angegeben
Servicezeiten Keine im Internet angegeben
Email-Kontaktformular ja
Rückrufmöglichkeit nein
Vertragsinfo auf Anbieterinternetseite ja, AGB werden nach Eingabe von persönlichen Daten angeboten
Vertragsabschluss über Anbieterinternetseite ja
Kunden-Email-Adresse erforderlich ja
Online-Service (Kundenportal) nein
Rechnungserläuterung: nein

(Stand: 10. Januar 2017)

Stromkennzeichnung für den Gesamtstrommix von der Unser E GmbH:

Jahr CO2 Atommüll Atom Kohle Erdgas sonstige
fossile Energien
erneuerbare Energien
nach EEG
sonstige
erneuerbare Energien
2014 --- g/kWh --- g/kWh --- % --- % --- % --- % --- % --- %

Die Unser E GmbH hat es bislang versäumt, die gesetzlich geforderte Stromkennzeichnung auf den Internetseiten zu veröffentlichen (§ 42 EnWG). (Stand: 10. April 2016)

Erläuterungen zur Stromkennzeichnung und zu Ökostrom.

Aus welchen Stromquellen Ihr Strom tatsächlich hergestellt wird und wie sich Ihr Strompreis zusammensetzt, erfahren Sie hier.

Segment-ID: 2687
  • All 0-9 A B C D E F G H I K L M N P R S T U V W X Y
  • News

© 2017 Bund der Energieverbraucher e.V. - All rights reserved.